Die Kleine wollte auch mal Mopped fahren.

Führerschein war Ehrensache, also das schon mal geklärt. Meine Moppeds durfte Sie noch nicht, also was Eigenes für die ersten Versuchsjahre...

Also habe ich Dank Ebay zum Einen ein komplettes Fahrwerk, zum Anderen einen kompletten Motor samt etlicher Zubehörteile erstanden. Zustände der Teile zum Teil zum Zustände kriegen...

Dann ging es an den Wiederaufbau. Erstmal grob zusammenstecken, Motor ausprobieren - läuft sauber. Hauptsache.

Dann das Bodywork: Ich kann ja die Finger einfach nicht ruhig halten, serienmässig sollte es also nicht wieder werden. Nackig machen! Zwar (erstmal) noch mit Stummeln, aber auf jeden Fall ohne vollständige Verkleidung. Nur die "Kanzel".

Planung und Umsetzung:


vorher (frisch in Ebay geschossen)

da wurde schon mal was zusammengesteckt und an der Sitzbank gespachtelt...

man beachte auch den Plunder links vorn neben dem Motor

..und natürlich rechts vom Motor
(der "formschöne" Batteriekasten etc. ist bereits ab...)
einige Umbaudetails

Mopped gestrippt, zur "Übersicht"

Motorseitendeckel und Ölpumpe geändert,
jetzt also Ölpumpe mit Deckel drauf!

ein Platz für Tiere,
ääh, Stellmotor und Zündspule natürlich

Choke "versteckt" verlegt

Kühlwasserbehälter zwischen die Rahmenzüge verlegt
WICHTIG: Hitzeschutz zum Krümmer!

ein wenig bohren, biegen, schweißen und Muttern einnieten

Batteriehalterung gebaut

bisschen Elektronikbauteile versteckt, z.B. Starterrelais
...und hier zusammengebaut

Das Kindchen wollte die grünen Felgen unbedingt behalten -
da ist eine Farbwahl, die nicht an Kawa erinnert, natürlich schwierig...
Deshalb: SCHWATTZ!

Blinker = erstmal irgendwas was ich noch so liegen hatte
muss nach der Anmeldung dann mal anders werden

klar, das Plastikdings hinten sieht sch***e aus,
aber da kommt ja dann noch das Kuchenblech drauf....

...es geht natürlich weiter !

weitere PROJEKTE

TZR - mach' Dich nackig!


seit 03/2005

Stand:17.02.2013