TRX 850


Nach meiner Eskapade mit der TDM habe ich mich denn doch dazu durchgerungen eine TRX anzuschaffen.

Wenn ich mal ganz ehrlich bin: gefallen hat sie mir schon immer besser als die TDM.
Der Gitterrohrrahmen, der niedrigere Schwerpunkt, das Design - alles ist irgendwie netter und eine bessere Basis für einen "schönen" Umbau.

Was nicht gefällt:

  • Lenkerposition (Stummel sind was für pubertäre Heizer ;o)
  • unschöne Bremszangen vorn
  • unschöne Bremszange hinten
  • Heckteil irgendwie fade
  • Halbschale sieht ja sowas von langweilig aus (und verdeckt den Gitterrohrrahmen)

Was machen wir also?

  • SBK-Umbau
    ACHTUNG!

    wegen zahlreicher Umbauten
    sind einige Teile abzugeben:

  • USD-Gabel
  • R1-Bremsen vorn
  • R1-Bremse hinten
  • Kettenschutz Titan
  • Halbschale, aber wovon???
  • Rückleuchten ändern, aber wie???
  • Auspuff???
  • Schwinge??? Planung: YZF750-Schwinge
  • Nummernschildbefestigung ändern
  • Instrumente ändern
  • ...

so, das ist die Planung und hier ist der Status:

Ausgangszustand
26.11.2004

...noch nix passiert

mal 'nen anderen Auspuff probiert - DEUTLICH leichter! (Titan halt - irre!)
27.02.2005

da fehlt doch was?

puuh,
doch nicht

;o)

R1-Auspuff
(Krümmer geändert für 2 in 1)

ab 2007 größere Umbauarbeiten
in 2007:
R1-USD+Rad+Bremse ist dran
Einarmschwinge+Rad Honda VFR
BOS-Carbonauspuffanlage
Duke-Maske
AIM MXL-Instrument
SBK-Umbau
916-Heck
wieder von den BOS abgekommen -> Underseat!
10/2008:

916-Underseat
Elektrik
viele Kleinteile

Geändert hat sich jetzt auch der Rahmen:
ich habe mit etwas Glück ein Exemplar
mit passenden Eintragungen, d.h Schwinge RC46, USD, DUC-Heck und -Auspuff, aus der
Bucht gezogen...
(das ist billiger, zeitsparender und
stressfreier als die Eintragungen
alle selbst machen zu lassen ;-)


so etwa wird der Auspuff, hinten fehlt der untere Krümmer noch
das Farbspiel ist nicht so ganz wirklich endgültig...
(aus dem Playmobilalter bin ich schon geraume Zeit raus ;-)
seit 05-2010 uneingeschränkt fahrbereit

*

***

Logbuch der TRiX by <sTs>

wir schreiben
Sternzeit Mai 2010:

  • das Mopped ist schon mal einheitlich lackiert und kann fahren
  • fast fertig
  • kleinere Baustellen werden ohne Unterbrechung der Fahrtüchtigkeit erledigt
  • Fährt sich auch mit dem abgefahrenen 190er hinten verdammt gut. Egal, da kommt ein 180er drauf. Basta.


für das einfachere Arbeiten am Mopped habe ich mir dann auch mal einen anständigen Ständer mit drehbar gelagerter Achse gebaut - hätte ich mal schon eher machen sollen - hilft einfach...

ein geniales Instrument:
Mychron AIM MXL

nicht geteert, aber reichlich gefedert:
die Auspuffkrümmerei

Heckansicht mit massig LED...


(klein + fein: Blinker!)

normal - nur Licht

"Angst"-modus = +Bremse

noch was zur Farbgestaltung
Winter 20xx/20xx:
die unendliche Geschichte:

Lackierung mit Dekor ist angesagt
Basis bleibt das hübsche rot, aber ich fröne meiner Airbrush-Leidenschaft.
Jedenfalls ein wenig...

Was ist erledigt?

...sieht man im Groben an den Bildern

  • R1-Vorderbau komplett angepasst incl. Lenkanschlag und Lenkschloss
  • R1-Bremsen vorn
  • Schwinge Honda VFR800 - RC46 samt 5,5"-Hinterrad 190er (war beim gekauften Rahmen schon eingepasst ;-)
  • Griffarmaturen von R1
  • SBK-Brücke + Lenker LSL
  • Stahlflex (Spiegler) [für SBK-Umbau passend gemacht]
  • Ritzelabdeckung Titan
  • 916-Heckteil incl. Auspuff (Krümmer angepasst, Patchwork mit Ducatiteilen, reichlich mit Federn gespickt ;-)
  • "Hitzeschutzblech" zwischen Auspuff und Hintern - also unterhalb der Sitzbank (dafür ein Al-Sandwich gebaut, punktschweißgeklebt)
  • Elektrik unter Sitz verlegt, Kabel dafür umfangreich angepasst (länger, kürzer, Stecker, wie auch immer...)
  • Batteriekasten aus Al gebaut (schneiden, abkanten, bohren, punktschweißkleben)
  • kleinste erhältliche Odyssey-Batterie (PC310?) genommen - leicht und saustark!
  • KTM Duke-Maske mit Scheinwerfern aus dem Zubehör
  • Dafür eine Halterung aus Edelstahlrohren und -blechen gebaut (schneiden, drehen, bohren, abkanten, WIG-schweißen, punktschweißen, ...)
  • Blinker Kellermann VA-Lenkerenden + Oxford nano (Gericke) hinten
  • Spiegel von Louis - klein und so eben noch zulässig (sind aber Sch... ich weiss, dass ich schöne Unterarme habe :-( -> vielleicht später mal etwas verlängern)
  • Zusatzinstrument zwischendurch mal VEYPOR (-> Link zum Importeur) , jetzt AIM MXLstrada (-> Link zum Importeur)
  • diverse Temperatursensoren zum Instrument
  • Nummernschildträger erstmal Originalteil von DUC916, Adapter dafür gebaut
  • Rückleuchte original DUC916 - aber mit LED individuell "gepimpt"
  • Kennzeichenleuchte LED aus dem Zubehör
  • Kühlwasserausgleichsbehälter aus Al, unter Höcker versteckt angebaut (zuerst war noch ein Provisorium rechts neben dem Zylinderkopf angestrapst)
  • Reifeneintragung geklärt, hinten ist jetzt ein 180er drauf
  • MIKUNI Flachschieber vorbereitet (Züge etc.) und eingebaut - mit Eintragung!

Was muss noch?

...kommt nach und nach

  • Nummernschildträger in "schön" muss noch (u.A. Nummernschild etwas höher setzen)
  • bisschen Airbrush über den Winter (nur über welchen? ;-) 2010/11 war's jedenfalls nicht, 2011/12 so was von schweinekalt... :-(
  • Kettenschutz aus Titan
  • Kühlerabdeckbleche aus Titan
  • R1-Bremse hinten, ggf. kleinere Scheibe (überbremst halt zu sehr...)
  • Alternativ-Schalldämpfer von 1098er
  • Fussrasten-/Hebelei muss irgendwie niedlicher werden...
  • Abdeckung des Freiraums um das Instrument zur Maske (Moosgummi?)
  • "schicke" Ölleitungen (jaja, das Übliche: Stahlflex mit den schönen Goodrich-Anschlüssen...)

wir sehen also: die Ideen gehen nicht aus...

seit 03/2005

Stand: 17.02.2013